Projekt Beschreibung

Schmerztherapie

Shiatsu kann dir helfen bei chronischen Verspannungen, bei psychosomatischen Schmerzen, Menstruationsbeschwerden und so weiter. Es gibt viele detaillierte Ausführungen wobei Shiatsu unterstützend oder ergänzend zu herkömmlichen Therapien eingesetzt wird.

Für mich ist in der Schmerztherapie aber viel wichtiger, dass wir gemeinsam am Schmerz arbeiten, das heißt: wodurch wird/wurde der Schmerz verursacht und mit welcher Therapieform – Shiatsu, Schröpfen, Moxa, Gua Sha, Do In, Makko HO – können wir ihn lindern oder besten Falls ganz beseitigen.

In der Schmerztherapie gibt es in jedem Fall auch Übungen für zu Hause, die zum Erreichen des Wohlbefindens notwendig sind – die Regelmäßigkeit der Übungen führt zum Erfolg!